Brazzeltag
Das Museum bebt!

Programm 2018

Am 11. und 12. Mai 2019 wird im Technik Museum Speyer wieder ordentlich "gebrazzelt". Das Programm für das Jahr 2019 steht zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht fest. Nachfolgend zeigen wir, was im Jahr 2018 geboten wurde:

Unser Highlight "BRUTUS"
Dieses Hubraummonster kommt dabei raus, wenn mann auf ein Fahrgestellt einer American La France von 1907 einen 12-Zylinder-Flugmotor von BMW mit einem Hubraum von knapp 47 Litern moniert! Auf der Bosch-Teststrecke erreichte der Brutus eine Geschwindigkeit von 200 km/h. Auf dem Brazzeltag kann dieses Geschoss live in Aktion erlebt werden.

"Das Biest von Turin"
Der Fiat S76 war vor über 100 Jahren das schnellste Auto der Welt und Fiat baute 1911 nur zwei Exemplare der "Höllenmaschine". Aus über 28 Liter Hubraum schöpft dieser 4 Zylinder ganze 200PS, das reichte für eine Höchstgeschwindigkeit von 290km/h. Dann wurde es still um das Biest, bis es nach aufwändiger Restaurierung durch das Team von Duncan Pittaway beim Goodwood Festival of Speed 2014 zum ersten Mal seit 100 Jahren wieder "brüllte"! Um zu verhindern, dass die technischen Geheimnisse nach außen dringen, ließ Fiat den zweiten Wagen nach dem Ersten Weltkrieg verschrotten. Doch Pittaway gelang es den alten Motor zu finden, der Rest ist Geschichte.  

"NitroHunter" Christian Jäger
Der „NitroHunter“ wird beim Brazzeltag 2018 sein neues Bike mit einem 3,1 Liter Hubraum und 1200 PS/1000 Nm-Motor präsentieren. Christian Jäger ist deutscher Rekordhalter mit 6,503 sec. auf die ¼ Mile. Ebenfalls hält er den Funny-Bike-Weltrekord. (Fotos: Torsten Karpf)

Lina Van de Mars
Seit 2003 ist sie in TV und Hörfunk in den unterschiedlichsten Formaten zu sehen und zu hören. Viele Sendeminuten und zahlreiche Interviews später ist Lina ein Garant für flotte Worte, intelligentes Entertainment und gute Geschichten. Am 12. Mai ist Deutschlands bekannteste Kfz-lerin beim BRAZZELTAG mit dabei. Sie wird eine Autogrammstunde geben und einige Programmpunkte moderieren.

Napier Bentley
Er ist wieder da und bringt seinen roten Rennwagen, den Napier Bentley mit: Chris William. Die rote Schönheit, mit einem 24-Liter-Napier-Sea-Lion-Motor ausgestattet, ist auf dem Chassis eines 8-Liter-Bentley von 1929 aufgebaut. Der 12 Zylinder-Bootsmotor in W-Form ist von einem Napier-Lion-Flugmotor abgeleitet und schafft es, etwa 550 hp (410 kW) zu entwickeln. Eine weitere Besonderheit: drei Reihen mit vier sehr dicken, kurzen Auspuffrohren, wovon eine Reihe direkt auf der linken Seite aus dem Fahrzeug ragt. Wegen des immensen Drehmoments des Motors (ca. 1034 Nm) kann der Brite mühelos mit den Hinterreifen bei jedem Start eine Burn-out Rauchwolke produzieren.

 

Autogrammstunde mit Paralympics-Star Markus Salcher
Sein Durchbruch gelang ihm bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft der Behinderten 2013 im spanischen La Molina, wo er in der Abfahrt wie auch im Super-G die Goldmedaille gewann. Seitdem fuhr er verschiedene internationale Siege ein...und am 12. und 13. Mai ist er dann bei uns in Speyer: Der seit seiner Geburt halbseitig gelähmte Kärntner und mehrfacher Goldmedaillen-Gewinner, Markus Salcher, kommt zum BRAZZELTAG und verteilt fleißig Autogramme.

Umbau Diamont T (M20 Truck)
Das DEICHKRAFT-Team (rund um Christov Plötner) präsentiert auf dem diesjährigen BRAZZELTAG eine zum 3-Achs-Hotrod umgebaute ehemalige Panzerzugmaschine der USA aus dem 2. Weltkrieg mit 7 l Hubraum und 220 PS. Ein durchaus perfekter Kraftwagen für Kurzstrecken, um Kleineinkäufe zu erledigen, Zigaretten zu holen oder Bierkisten zu transportieren. Da der Diamont T auf allen unnötigen Schnickschnack verzichtet, wie z.B. einen Antriebsaggregat, dass auf zwei von vier Takten verzichtet, oder die überflüssigen Dachelement, ist es den minimalistischen Ansprüchen der Fahrer durchaus gerecht geworden.  

Jet-Schoolbus
Ebenfalls ist in diesem Jahr der Jet-Schoolbus von Gerd Habermann Racing mit dabei. Der American Schoolbus Nachbau ist mit einer Westinghouse Flugzeugturbine mit Nachbrenner ausgestattet und somit einzigartig in Europa. Der Bus hat eine Leistung von 20.000 PS und wird mit Kerosin Jet A-1 betrieben. Der Verbrauch liegt bei 160 Liter auf eine viertel Meile (402 Meter). Herr Habermann wird 2018 auch nach seinem Start eine Autogrammstunde bei seinem Standplatz geben.

 

Tractor Pulling IWAN
Dieser unübersehbare Schlepper ist Marke Eigenbau aus dem Jahre 1995. Nur soviel vorab: angetrieben wird dieser durch drei Hubschrauber-Turbinen mit je 2000 PS und könnte eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h erreichen! 

Jet Dragster Showdown III
Dieses Gefährt ist nichts für schwache Nerven, denn es beschleunigt in etwa 6 sec. von 0 auf 400 km/h! 1982 wurde dieser Jet-Dragster in America von Josef „Pepi“ Urban gebaut. Er verwendete dazu ein Düsentriebwerk der Fa. Rolls-Royce Westinghouse, das ursprünglich in einem Düsentrainer der US Air Force Verwundung fand. Das Triebwerk hat einen Luftdurchsatz von ca. 25 m³ pro sec bei Volllast und verbraucht bei einem Lauf (Dragsterrennen auf der Viertelmeile (402,33 mtr.)) an die 40 ltr. Kraftstoff. Ein kleines Spielzeug von Rico Anthes mit ca. 8000 PS.

Pro Mod
Carmen Ritscher, derzeit schnellste Frau Deutschlands und vierfache Mutter, fährt diesen Dodge Avanger mit ein paar unauffälligen Extras, die da wären: Chrom Moly Gitterrohr Chassis mit GFK-Karosse, Motor: 526 KB Guss Block auf Basis eines 426 Chrysler HEMI, BAE-Zylinderköpfe aus dem Vollen gefräst mit Titanventilen und -rollen gelagerten Kipphebeln, Kompressor Littelfield 14/71 Helix Rotoren 60°, Goor Zweistufen-Einspritzung, Motor-Leistung: 3200 PS, Verbrauch: 3,2 Liter/Sec., Powerglide 2-Gang-Automatic-Getriebe mit Conan Converter 5500 Anfahrdrehzahl, in 1,08 Sec. von 0 auf 100 und aktuelle Bestzeit auf 1/4 Meile: 6,62 Sec. 345 Km/h. Noch Fragen?

Streetfighter Süd Burnoutshow
Die Streetfighter bieten wieder beste Unterhaltung auf dem diesjährigen BRAZZELTAG bieten. Hierfür werden speziell umgebaute Straßenmotorräder benutzt, die nur den Zweck haben, Reifen möglichst schnell und spektakulär zu vernichten. Dampfender Asphalt und brennende Reifen werden den Fans erneut Tränen in die Augen treiben!

Superbike Honda CBR 1000 RR
Kein geringerer als Formel-1-Legende Michael Schumacher startete auf diesem Motorrad für das Team Holzhauer Racing Promotion (HRP) aus Wittenberge im Rahmen eines Teamwettbewerbes in Oschersleben. 

Sportwagen Porsche 911 SC Carrera
Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um den ersten Leichtbau 911 mit dem 2,7 Liter Boxermotor der erstmals eine mechanische Stempel-Einspritzpumpe hatte sowie ein Magnesium-Motorgehäuse. Dadurch erreichte dieser 911 als erster eine Leistung von 154 kw/210 PS bei einem Gewicht von unter 1000 Kg.

LANZ Bulldog Rundfahrten
Zwischen den Parcoursfahrten bietet sich die Möglichkeit eine Runde auf einem historischen LANZ Bulldog zu drehen.

Jeep Parcour
Etwas leiser aber nicht weniger aufregend geht es auf dem Jeep Parcours zu. Ob Jung oder Alt - Beifahrer sind immer willkommen! Einzige Voraussetzung: Mindestgröße 1,20 m!

Startvorführung einer Antonov A
Das Flugwerk Mannheim lässt eine Antonov AN2 mehrmals an diesem Wochenende starten.

Sergeant Wilson´s Army Show
Die Crew sorgt für die musikalische Unterhaltung auf dem BRAZZELTAG-Gelände. Sie spielen alt-bekannte Lieder der 40er und 50er Jahre, die an Glenn Miller, Andrews Sisters, Doris Day, Rosemary Clooney, Frankie Lane, Vera Lynn und viele weitere erinnern. 

Walking Act
Bastian Brigaldino und seine Jungs werden den Brazzeltag musikalisch als Walking Act unterstützen. Mit Dudelsack und Trommel ausgestattet, ist das Trio das ganze Wochenende über auf dem Museumsgelände unterwegs und bringen uns die schottische Musik näher. 

Kostenlose Führungen
Die Besucher sind herzlich zu den kostenlosen Führungen auf dem U-Boot U9 sowie dem DGzRS Seenotkreuzer JOHN T. ESSBERGER eingeladen.

Eberhard Gienger
Mit der Punktlandung des Bundestagsabgeordneten am Samstag um 18 Uhr beenden wir das Programm auf dem Brazzel-Parcours. Der ehemalige Olympiasieger und Weltmeister am Reck überrascht die Besucher mit einem Fallschirmsprung direkt über dem BRAZZELTAG-Gelände.

 

 

 

Sie möchten stets up to date bleiben? Unser Tipp: Abonnieren Sie unseren Brazzeltag-Newsletter gleich hier auf dieser Internetseite! Wir halten Sie dann immer über den Brazzeltag auf dem Laufenden.

Mit diesem Formular können Sie den Brazzelnewsletter kostenfrei abonnieren, der Sie regelmäßig über Neuigkeiten über den Brazzeltag im Technik Museum Speyer informiert. Mailadressen werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.


 


The selected language is not available. What you want to do?

Mit Klick auf [OK] öffnet sich die Website des Technik Museum Speyer in einem neuen Fenster.
Bitte beachten Sie, dass das Technik Museum Speyer etwa 35 Kilometer von Sinsheim entfernt liegt und ein separates Museum ist.